Berwerbung zum Polizeibeamten im Staate Altis

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Berwerbung zum Polizeibeamten im Staate Altis

      Rp Teil:


      Von : Simon de Carlo
      Sportplatz 01 12483 Altis

      An : Altis Police Department
      Hafenstraße 12 16381Kavala

      Bewerbung zum Polizei Praktikum

      Lebenslauf:
      Grundschule Sofia
      Hauptschule Pyrgos
      Studium La Trinte(Malden)
      Polizist Im Staate Altis(ShadowRPG alt)
      Monate vor meiner Bewerbung:

      Vor zwei Monaten
      es war mal wieder so Weit, ich fuhr mit meinem Quad für meinen Vater Pfirsiche Pflücken. Zu der der Zeit wusste ich noch nicht was diese Nacht passieren würde. Um 22Uhr ging ich zu Bett, wie immer betete ich zu Mutter, sie ist vor 2 Jahren bei einem Schiffsunglück ums Leben gekommen. Mitten in der Nacht gegen 2Uhr hörte ich einen
      Lauten Knall, ich dachte mir nichts dabei und versuchte weiter zu schlafen. Zehn Minuten später hörte ich wie die Haustür geöffnet wurde,
      ich dachte es wäre Vater der nach Hause kam. Ich hörte Schritte. Jemand kam die Treppe rauf. Meine Zimmertür öffnete sich langsam,
      ich wollte Vater schon grüßen, doch dann sah ich, dass es nicht Vater war, sondern drei Militärisch bekleidete Männer. Ich fragte sie
      was sie hier machen, sie antworteten stumpf: "Dich holen!" Sie packten mich bei den Armen und rissen mich aus meinem Bett. Ich hätte um Hilfe gerufen, doch ich war in Trance ve
      rsetzt. Als wir in einer abgelegen Militärbasis ankamen, dachte ich heute ist mein Todestag, doch so kam es nicht. Die Männer nahmen
      mich und setzten mich auf eine Matte. Ich fragte was sie mit mir machen wollten, sie meinten: "Dich aufklären!" Sie fragten mich ob
      ich den Knall gehört habe, ich bejahte die Frage. Sie sagten es wäre mein Vater gewesen, der mit seinem LKW nach hause fahren wollte.
      Jemand habe eine Sprengladung an seinem LKW platziert,
      anscheinend die Polizei, welche diese Sprengladung zu Testzwecken platziert haben soll. "Aber warum sollten die Polizisten so etwas
      tun? Ich war ja schließlich selbst mal Polizist und damals habe ich noch nie von so etwas mitbekommen", sagte ich. Sie sagten,
      dass die Polizei Geld sparen wolle und deshalb keine Testfahrzeuge kaufen wollte. Sie haben mir danach noch weitere Lügengeschichten erzählt,
      nur um mich gegen die Polizei aufzuhetzen. Wegen meiner Naivität und dem Schock über die Nachricht des Tods meines Vaters, entschloss ich mich, bzw.
      wurde dazu gebracht, der rebellischen Organisation beizutreten. In diesen Monaten habe ich vieles gesehen, ich habe Menschen sterben und Häuser unschuldiger Zivilisten einstürzen sehen.
      Bei einer Schießerei wurde einer meiner besten Freunde in dieser Organisation angeschossen. Er wusste er würde sterben, ich wollte ihm helfen, doch er wollte mir noch eins sagen bevor er stirbt.
      Er sprach leise zu mir: "Hör zu, du weißt doch sicherlich noch wie dein Vater ums Leben gekommen ist", natürlich wusste ich das noch - "die miesen Bullenschweine", antwortete ich.
      "Dies war alles eine Lüge, wir haben deinen Vater getötet und dir gesagt, es wäre die Polizei gewesen. All die schlimmen Sachen die wir dir über die Polizei erzählt haben - eine Lüge.
      Wir hatten dich schon lange im Visier und wollten, dass du zu uns kommst. Flieh so lange du noch kannst!" Dies waren seine Letzte Worte, bevor Offizier O´Sullivan um die Ecke kam,
      jemand sprach: "Wir brauchen keine Verletzten!" Vor lauter Ehrfurcht schwieg ich bis zum nächsten Morgen. Ich lies mir alles durch den Kopf gehen, bis ich endlich kapierte,
      dass die Rebellen meinen Vater getötet haben und sie die wahren Feinde von Altis sind noch an diesem Tag bin ich nach Kavala gefahren um mich zu Stellen .
      Für diese Taten saß ich 8 Monate im Gefängnis.

      MFG Simon de Carlo

      Stärken:
      - RP
      - Teamfähigkeit
      - Humor
      - Treffsicherheit


      Schwächen:
      - Ich liebe die Geschwindigkeit
      - Nicht der geduldigste


      RL Teil:
      Mein Name ist Simon bin 15 Jahre alt und komme aus Österreich .
      Ich bin am 5.9. 2002 geboren.
      Ich spiele seit 3 Jahren Arma III und habe dadurch 1432 Stunden.
      Ich habe ca.400 stunden als Cop viele davon auf dem Alten ShadowRPG Server als BKA/MEK Leitung
      Ich Habe verschiedene Hobby´s wie zocken, Fußballspielen etc. .
      Ich bin ungefähr 20 Stunden die Woche Online.
      Nach meiner Langen Erfahrung habe ich gemerkt dass mir Roleplay sehr am Herzen liegt und das Streife Fahren sehr entspannnend ist aber oft auch mit Adrenalien gefüllt .

      MFG Simi
    • Guten Tag herr Simon de Carlo ich darf ihnen hiermit mitteilen das ich Erfolgreich ihre Bewerbung durchgelesen habe.
      Ich würde mich sehr freuen wenn sie am 19.3.2018 um 18:35 auf unserem Teamspeak³: ts.shadowrpg.de in den Polizeiwarteraum kommen würden.

      Mit Freundlichen Grüßen James Wayne
      Leitender Polizei Ausbilder